Förderverein Paternusbad übergibt 15.000 Euro Zuschuss an die Freizeitbetriebe Worms

paternus2016_zuschuss

Beigeordneter Uwe Franz(2.v.l.) freut sich über den Zuschuss von 15.000,– Euro durch den Förderverein Paternusbad mit v.l. Alfred Haag, Valery Grünwald und Volker Kokert.

Alfred Haag, Vorsitzender des Fördervereins Paternusbad Pfeddersheim, sowie Kassierer Valery Grünwald und Beisitzer Volker Kokert, übergaben einen Betriebskostenzuschuss in Höhe von 15.000 Euro an den für die Freizeitbetriebe Worms GmbH zuständigen Beigeordneten Uwe Franz. Seit April 2010 trägt der Förderverein Paternusbad e. V. als gemeinnütziger Verein mit seiner Arbeit zum Erhalt und zur Förderung des Wormser Paternusbad bei.

Der Förderverein, der über 700 Mitglieder zählt, hat die Mittel durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und die Vermarktung von Werbebannern im Paternusbad erwirtschaftet. Ohne das ehrenamtliche und finanzielle Engagement des Fördervereins Paternusbad und der Sponsoren könnten viele Maßnahmen im Pfeddersheimer Freibad schon heute nicht mehr durchgeführt werden. Ob bei der Durchführung von Veranstaltungen, der Mitwirkung bei der Außendarstellung, der finanziellen Unterstützung bei Bauprojekten, der tatkräftigen Mithilfe bei anfallenden Arbeiten, überall ist der Förderverein Paternusbad mit seinen Mitgliedern zur Stelle. Neben jährlichen Arbeiten zur Vorbereitung der Freibadesaison übernimmt der Förderverein auch Kassendienste und die Grünpflege während der Saison. Im Jahr 2016 wurden durch den Förderverein zudem über 300 Stunden ehrenamtliche Arbeitsleistung erbracht.

„Wir sind sehr dankbar für den großen Einsatz des Fördervereins. Unsere Schwimmbäder sind eine gute Investition in die Gesundheit und Lebensfreude vieler Kinder und Erwachsenen. Das Paternusbad ist mit der Unterstützung des Fördervereins ein attraktives und sehr familienfreundliches Schwimmbad für Jung und Alt ein“, betonte Beigeordneter Uwe Franz.